Sortiment filtern:
Schutz vor+
Eigenschaft+
Design+
Farbe+
Haftung+
Anwendung+
 

Fensterfolie passgenau zugeschnitten bestellen

Hier finden Sie für alle Zwecke die richtige Fensterfolie in hervorragender Qualität. Sei es als millimetergenaue Zuschnitte, Meterware oder ganze Folienrollen. Wir liefern europaweit Fensterfolien nach Maß an Privat- und Gewerbekunden.

  Sichtschutzfolien /
Milchglasfolie

Lassen Sie keine Blicke mehr zu mit Milchglasfolie, Dekorfolie oder Adhäsionsfolie als leicht zu montierender Sichtschutz.

zu den Produkten »
  Sonnenschutzfolien

Sonnenschutzfolien senken merklich die Raumtemperatur und reduzieren die Blendung am Arbeitsplatz.

zu den Produkten »
  Glasdekorfolien

Optische Verschönerung von Fenstern und Türen. Ein umfangreiches Sortiment mit vielen Variationen steht Ihnen zur Auswahl.

zu den Produkten »
  Spion-Spiegelfolien

Mit Spiegelfolien können Sie tagsüber klar hinaus schauen, ohne selbst gesehen zu werden. In vier Farbtönen verfügbar.

zu den Produkten »
  Isolierfolien /
Kälteschutzfolien

Isolierfolien halten die Wärme im Raum und senken so die Energiekosten im Winter, was hilft Heizkosten einzusparen.

zu den Produkten »
  Farbfolien /
Metall-Effektfolien

Zur Gestaltung und Dekoration dienen die unterschiedlichen Farbfolien. Auch als statisch haftende Farbfolien erhältlich.

zu den Produkten »
  Schutzfolien

Schutzfolien für Glas und Kunststoff. Sie bieten Schutz vor Beschädigung, Glasbruch, UV-Strahlung
und IR-Strahlung.

zu den Produkten »
Kostenlose Folienmuster

Testen Sie unsere Produkte ohne Risiko vor dem Kauf.

Folienzuschnitt umsonst

Millimetergenauer Zuschnitt auf Ihre Maße.

Gratis Montagewerkzeug

Bei allen Bestellungen ist das Montagewerkzeug inklusive.

Wir sind für Sie da

Persönliche Beratung:
✆ 02871 - 23 44 007

Wahl des Paketdienstes

Wer soll Ihr Paket zustellen:
DHL oder GLS ?

Schnelle Lieferung

Vertrauen Sie auf unsere Kundenbewertungen!

So einfach bestellen Sie bei uns - in nur 3 Schritten!
  • Die richtige Fensterfolie suchen und finden

    Wählen Sie aus unserem Sortiment zunächst die passende Kategorie und anschließend Ihre Folie aus. Dies können Sie über die blaue Navigationsleiste im Kopf der Seite tun. Alternativ starten Sie eine Suche über den Suchschlitz, welcher ebenfalls oben in der Mitte zu finden ist oder benutzen Sie die Filter auf der linken Seite um das komplette Angebot nach Ihren Bedürfnissen zu filtern.

    Hilfe zur Auswahl der richtigen Folie

    • Nutzen Sie die Filtermöglichkeit in der linken Seitenleiste um gezielt die richtige Folie zu finden
    • Wir beraten Sie gerne ausführlich am Telefon zu allen Folien und aufkommenden Fragen: ✆ 02871 - 23 44 007
    • Lassen Sie sich kostenlose Folienmuster zuschicken um die Folien vor dem Kauf in echt zu testen.
  • Fenster ausmessen und Maße angeben

    Messen Sie Ihre rein sichtbare Glasfläche aus (ohne Gummiränder, Silikondichtungen oder ähnliches) und tragen Sie die gemessenen Maße auf der Artikeldetailseite Ihrer zuvor ausgewählten Folie in die Felder Breite und Höhe ein.

    Tipps zum ausmessen Ihrer Scheibe

    • Zuerst vermessen Sie das Fensterglas in Breite und Höhe.
    • Von den gemessenen Glasmaßen ziehen Sie in Höhe und Breite je 5 mm ab. So entsteht ein umlaufender folienloser Rand von 2,5 mm zur Glasdichtung (Gummi, Silikon, oder ähnliches).
      WICHTIG: Wenn Sie Ihre Scheibe komplett bekleben wollen, ziehen Sie bitte nichts ab!
    • Dieser folienlose Rand dient als Toleranz, da die Gummidichtungen nicht immer 100% gerade verlaufen.
  • In den Warenkorb legen und bestellen

    Legen Sie den Artikel in den Warenkorb um den sehr kurzen Bestellvorgang zu starten. Es erscheint eine Popup-Fenster aus dem Sie direkt den Warenkorb aufrufen oder den Einkauf zunächst fortführen können. Alternativ lässt sich der Warenkorb auch oben rechts auf jeder Seite aufrufen.

    Falls Fragen zum Bestellvorgang oder Ihrer abgeschlossenen Bestellung aufkommen, zögern Sie nicht uns anzusprechen: ✆ 02871 - 23 44 007

selbstklebende Folien

Fensterfolien: Allroundtalente auf Glasoberflächen

Unter dem Begriff "Fensterfolie" versteht man alle Folien, welche sich auf Glas aufbringen lassen. Ob als Sichtschutz, Sonnenschutz oder zur Dekoration im privaten Bereich: Fensterfolien lassen sich sehr vielfältig einsetzen. Eine Klebefolie haftet auch auf allen Oberflächen, die annähernd so glatt wie Glas sind (z.B. Metallbleche, glatte Kunststoffoberflächen).
Im Vergleich zu einer Gardine sind Folien einfach anzubringen, lichtdurchlässig, kostengünstiger, lassen sich leicht reinigen und bieten unterschiedlichste Gestaltungsmöglichkeiten.

Großes Sortiment an Klebefolien

Wir führen selbstklebende Fensterfolien (auch Selbstklebefolien genannt) und selbsthaftende Folien (genannt Adhäsionsfolien). Adhäsionsfolien haften ohne Kleber und können mehrmals montiert und wieder entfernt werden. Unser umfangreiches Angebot an Fensterfolien wird fortlaufend ergänzt.

In der Regel besteht für Kunden auch nach Jahren die Möglichkeit die gewählte Fensterfolie nachzubestellen, ohne befürchten zu müssen, die gewünschte Klebefolie sei nicht mehr in unserem Programm.

Selbstklebfolie auf Fensterscheiben anbringen

Bitte beachten: Anschließend erhalten Sie eine allgemeingültige Montageanleitung für selbstklebende Fensterfolien.
Je nach Folientyp (zum Beispiel Adhäsionsfolien oder Glasdekorfolien) finden Sie auf der entsprechenden Artikelseite unter dem Reiter "Montageanleitung" oder Ihrer Bestellung in Schriftform beiliegend eine exaktere Montageanleitung.

Folgende Dinge benötigen Sie

Montagetipps

  • Sie sollten die Montage zu zweit vornehmen!
  • Montieren Sie keine Folie bei Temperaturen auf der Montageseite unter +6° C.
Montageanleitung für selbstklebende Fensterfolien
1. Füllen Sie eine Sprühflasche mit 0,5 Liter Wasser und geben Sie das Transfer-Konzentrat (30 ml) mit hinein (ausreichend für ca. 6 bis 7 m² Glasfläche).
2. Reinigen Sie gründlich die Glasscheibe mit handelsüblichem oder unserem Glasreiniger!
Entfernen Sie alle klebenden Partikel (z.B. Farbe oder Fliegendreck) am besten mit der Glasschaberklinge. Es dürfen keine Schmutzreste auf dem Glas zurück bleiben!
3. Trennen Sie die Trägerfolie von der Fensterfolie mit Hilfe von Klebestreifen, die Sie an einer Ecke auf Vorder- und Rückseite der Folie kleben und auseinanderziehen. Dabei bleibt im Normalfall an einem Klebestreifen die Trägerfolie hängen und am anderen Klebestreifen die eigentliche Sichtschutzfolie.
Die Trägerfolie ist transparent, sehr dünn und wirklich vorhanden!
4. Halten Sie nun die Fensterfolie fest, während die 2. Person die Trägerfolie, von der Ecke beginnend, abzieht und gleichzeitig die Klebeseite der Fensterfolie mit der Flüssigkeit besprüht. Danach muss dann die Glasscheibe mit der Flüssigkeit besprüht werden.
Sparen Sie nicht mit der Flüssigkeit, Folie und Scheibe sollten gut nass sein.
5. Legen Sie die Fensterfolie auf die Glasscheibe, die Folie sollte gut hin und her rutschen, ansonsten nochmals das Glas besprühen.
6. Besprühen Sie nun auch die andere Seite der Fensterfolie, so erleichtern Sie sich die Arbeit mit dem Montagerakel.
7. Drücken Sie jetzt das Wasser mit dem Montagerakel von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig raus. Achten Sie darauf, dass sich kein Restwasser mehr unter der Fensterfolie befindet!
Dabei sollten Sie das mitgelieferte Montagerakel mit einem Papierhandtuch umwickeln, um evtl. Kratzer zu vermeiden.
8. Putzen Sie mit einem weichen Tuch die Kanten und die Fensterfolie vorsichtig ab.
Drücken Sie eventuell die Kanten nochmals mit dem Montagerakel an.
9. Lassen Sie die Fensterfolie jetzt 3 Tage trocknen ohne sie zu berühren.
10. Warten Sie 2 Wochen mit dem ersten Reinigen der Fensterfolie und benutzen Sie niemals harte Gegenstände (Bürste oder Klinge) zur Reinigung. Es können handelsübliche Glasreiniger verwendet werden.

Klebefolie wieder rückstandslos entfernen

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zum Entfernen alter Klebefolien.

Folgende Dinge benötigen Sie

Arbeitsanleitung zum Entfernen alter Fensterfolien
1. Optional kann die Folie zunächst mit einem Fön handwarm angewärmt werden.
2. Die Fensterfolie möglichst in einem Stück abziehen. Dazu versuchen Sie eine Ecke der Folie zu greifen und dann mit Kraft und in einem flachen Winkel die Folie langsam und gleichmäßig abzuziehen. Bei großen Folie kann man mit einem Cuttermesser (Teppichmesser) die Folie vorher auf der Scheibe in handliche Stücke schneiden. Aber VORSICHT, unbedingt eine scharfe Klinge benutzen und nur leicht drücken. Es könnten sonst Kratzer auf der Glasscheibe entstehen. Den frei gewordenen Kleber mit dem Kleberest-Entferner einsprühen und ca. 60 bis 90 Sekunden einwirken lassen.
3. Anschließend können Sie mit der Glasschaberklinge, oder einer Rasierklinge, einem Ceranfeldschaber, einem Glasschaber oder Glashobel die Klebereste von der Scheibe schieben.
4. Um sicher zu sein, dass tatsächlich alle Kleberreste entfernt sind, empfiehlt es sich, die Scheibe mit Spiritus leicht einzureiben. Nach 1 bis 2 Minuten färben sich eventuelle Kleberreste grau und können dann gezielt mit dem Klebereste-Entferner noch einmal bearbeitet werden.
5. Sonderfälle (z. B. Pkw-Heckscheibe): Die Heizdrähte an Pkw-Heckscheiben verhindern den Einsatz von Glasschaberklingen zum Entfernen des Klebers. Hier müssen stumpfe Werkzeuge eingesetzt werden.
 

Zuletzt angesehen